Frauenchor

chorverband_region_kocher_frauenchorDer Frauenchor des Chorverbandes Region Kocher wurde im Jahre 1985 als Kochergau-Frauenchor von der damaligen Gauchormeisterin Ruth Voss gegründet.

Seinen ersten öffentlichen, sehr erfolgreichen Auftritt hatte der Chor am 02. Mai 1987, bei der dritten Veranstaltung „Chorische Gebrauchsmusik“ des Schwäbischen Sängerbundes in Fellbach. Zwei Originale Frauenchorkompositionen mit Instrumentalbegleitung wurden gekonnt vorgetragen.

Sein 10-jähriges Bestehen feierte der Verbandsfrauenchor am 18. November 1995 in Neuenstein, mit dem 1. Konzert der Frauenchöre im Chorverband. Als überregionaler Auftritt nahm der Chor 2003 am Deutschen Chorfest in Berlin teil. Das 20-jährige Jubiläum wurde mit einen großen Festkonzert 2005 in der Festhalle in Untermünkheim, unter der Mitwirkung des Verbands-Männerchores, begangen. 2015 konnte den Damen, um Chorleiterin Asuka Kuroyanagi-Santurri, beim bunten Liederabend in der Kelter in Eschelbach zum 30. Geburtstag gratuliert werden.

Der Verbandsfrauenchor ist ein überregionaler Chor mit Sängerinnen aus den verschiedensten Vereinen der ganzen Region. Die Auftritte beschränken sich nicht nur auf die Veranstaltungen des Chorverbandes. Der Chor ist gerne bereit, Auftritte und Konzerte der Mitgliedsvereine mitzugestalten und kann auf Anfrage dazu eingeladen werden.